Kombinieren von Farben


Farbkreis
Farbkreis

Ein Ziel in der Farbenlehre ist es, gut harmonierende Farbkombinationen zu ermitteln. Mit Hilfe des Farbkreises und speziellen Farbschemata kann man angenehme Kombinationen recht leicht erstellen. In obiger Abbildung sind sechs Schemata dargestellt:

  • monochrom —­­­ eine einzelne Farbe und hellere oder dunklere Abstufungen
  • analog — eine Gruppe von Farben, die im Farbkreis benachbart sind
  • komplementär — Farben, die sich im Farbkreis direkt gegenüber stehen
  • teilkomplementär — eine Farbe und die zwei benachbaten Farben ihrer Komplementärfarbe
  • triadisch — drei Farben, die im Farbkreis jeweils gleich weit voneinander entfernt sind
  • tetradisch — vier Farben, die im Farbkreis zwei komplementäre Farbenpaare bilden

Die Zusammenhänge werden sehr gut in dem nachfolgenden Video erklärt (leider nur in englischer Sprache).