Präsentationsabend in Moskau

In Kooperation mit einer der Top Innenarchitektinnen Russlands, Diana Balashova, hat Anna Driganova in Moskau Bettwäsche von Graser gezeigt. Der Einladung sind mehr als 50 Raumausstatter, Dekorateure und Architekten gefolgt. Unter anderem der Chefredakteur der russischen Elle Decorations.

Natalya Maslova hat einen Vortrag über die Bedürfnisse eines gesunden Schlafs anhand der Eigenschaften von Graser Bettwäsche gehalten.

Neben einem Roten Teppich, gab es ein Streichquartett sowie elegante Cocktails damit der Abend außergewöhnlich und unvergesslich bleibt.

Seit der Präsentation werden Muster der Bettwäsche in einem großen Showroom in Moskau ausgestellt.

SWR Dokumentation zum Lichten des „Dschungel“ von Schlaf-Philosophien

Sendung am 08.06.2011 im Rahmen der SWR-Reihe „berifft“ um 20.15 Uhr

Am Samstag, 26. Februar 2011 war das SWR Fernsehen bei der Firma Mannsdörfer in Stuttgart Weilimdorf vor Ort. Das Team recherchierte in den Geschäftsräumen zum SWR-Film „der Traum vom guten Schlaf“, einerseits um eine umfangreiche Bestandsaufnahme des „neuen“ Schlafbewusstseins in Deutschland zu machen als auch Informationen zusammenzutragen, mit denen sich der Verbraucher im „Dschungel“ von Philosophien und Angeboten orientieren kann.

Weitere Themenschwerpunkte in der Sondersendung

Neben Betten und Wäsche Mannsdörfer besucht der SWR zur Recherche für die Dokumentation auch den Schlafforscher Prof. Jürgen Zulley in seinem Regensburger Schlaflabor um zu erfragen, wie wichtig für den Menschen Schlaf in einer perfekten Schlafumgebung ist, was er überhaupt für den Menschen bedeutet, wodurch er immer wieder gestört wird und auf was man deshalb achten muss.

Ebenso beleuchtet der SWR die „Geschichte des Schlafzimmers“ und stellt fest, daß diese noch gar nicht so alt ist, wie viele denken. Denn lange schliefen noch ganze Familien in einem Bett, erst nach dem zweiten Weltkrieg wird für viele das eigene Bett zum Allgemeingut. Heute dagegen spiegeln Betten und Schlafzimmer immer mehr das Lebensgefühl seiner Schläfer wieder.

Von Schlaftypen und Schlafpersönlichkeiten

Der SWR wird in seiner Dokumentation auch die unterschiedlichen „Schlaftypen“ und „Schlafpersönlichkeiten“ vorstellen, denn jeder Schläfer wechselt in der Nacht unzählige Male seine Schlafposition. Dieses gilt es besonders bei der Auswahl der richtigen Schlafunterlage zu beachten.